Regio-Cup Reglement

Letzte Aktualisierung:
15.09.20118

 

Der Regio-Cup ist eine Wettkampfserie, mit der wir unsere vielseitigsten Nachwuchssportler ermitteln möchten. Neben Ski- und Rollski-Wettkämpfen werden auch Wettkämpfe im Crosslauf ausgetragen. Die Ehrung der Sieger erfolgt dann am Jahresende bei den Regionalmeisterschaften.

 

An die Ausrichter:


Die Einteilung der Altersklassen bei den Rollski-Wettkämpfen erfolgt nach der IWO / DWO für Rollski (siehe hierzu REGLEMENT DSV ROLLSKI nordisch, Seite 6). Bei einer anderen als der dort genannten Altersklasseneinteilungen wird der Wettkampf nicht im Regio-Cup gewertet.

 

Veranstaltungen im Regio-Cup:

Wettkampf Ski Rollski Crosslauf
Regionalmeisterschaft (KT) X
Regionalmeisterschaft (FT) X
Trebsener Langstrecken-Rollskilauf X
Wolkser Rollskilauf X
Stoermthaler Seelauf   X
Schkeuditzer Auenwaldlauf X
Skiroller-Berganstiegslauf Geiseltalsee X
Hohburger Bergelauf X
Schkeuditzer Rollskilauf X
Leipziger Herbstwaldlauf X
Beuchaer Rollskilauf X

Regio-Cup-Wertung

    • Im Regio-Cup werden die Altersklassen AK 7 bis einschließlich AK 16 gewertet.
    • die/der Beste jeder Altersklasse wird Regio-Cup Sieger, wenn sie/er an mindestens 8 Wettkämpfen teilgenommen hat.
    • die/der Sportler muss in einem Verein des RA Leipzig sein
    • beide Ski-Wettkämpfe (Einzel klassisch und Einzel freie Technik) fließen in die Wertung einzeln ein.
    • Die Wertung erfolgt nur bei Start in der entsprechenden Altersklasse und in der laut Wettkampfausschreibung vorgesehenen Strecke.
    • Jeder Wettkämpfer hat drei Streichresultate, abhängig von der Anzahl der zusätzlichen WK. Skiwettkämpfe können nicht gestrichen werden.
    • Bonuspunkte für Fleiß-Teilnahmen -> 2 Punkte pro zusätzlichem WK (ab dem 9. WK)

Punktewertung:

Platzierung Regio-Cup-Punkte
Sieger 20
2. 19
3. 18
:
:
20. 1